Abgeordnete besuchen Schulen in Rheinland-Pfalz

Veröffentlicht am 25.08.2009 in Landespolitik

Bereits zum siebten Mal findet in diesem Jahr am 9. November der landesweite Besuchstag der Landtagsabgeordneten in den Schulen des Landes statt. Das Datum des 9. November wurde bewusst gewählt, um an die sowohl tragischen als auch glücklichen Ereignisse zu erinnern, mit denen dieser Tag in der Erinnerung der Deutschen verknüpft ist.

Landtagsvizepräsidentin Hannelore Klamm fordert daher alle Schulen im Rhein-Pfalz-Kreis auf, sich an dem Schulbesuchstag zu beteiligen. „Mit dem neunten November verbinden wir bedeutende geschichtliche Ereignisse: die Ausrufung der ersten deutschen Republik 1918 und den Fall der Mauer vor 20 Jahren. Aber auch die Schrecken der Reichsprogromnacht 1938 und die Erfahrung der Naziherrschaft bleiben mit dem Datum verbunden. Der Schulbesuchstag ist daher eine ideale Gelegenheit für Lehrerinnen und Lehrer, aber eben auch für uns Abgeordnete,

an den Schulen über die deutsche Geschichte zu sprechen“, so die Abgeordnete. Sie würde sich freuen, wenn sich viele Schulen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis an der Aktion beteiligten, sagte Hannelore Klamm weiter. Ein Anmeldeformular und weitere Informationen können über die Anteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Landtags bei Hans-Peter Hexemer unter Telefon 06131 / 2 08 22 06 oder Hans-Peter.Hexemer@landtag.rlp.de bezogen werden.

 

Zufallsfoto

Impressionen Marktfrühstück2

Counter

Besucher:555417
Heute:226
Online:10