12.11.2020 in Aktionen

SPD-Landtagskandidatin Bianca Staßen

 

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

 

Pressemeldung 26.10.2020

SPD-Landtagskandidatin Bianca Staßen on Tour im Rhein-Pfalz-Kreis am 25.10.2020

Insgesamt waren es rund 50 Teilnehmer, welche unsere Landtagskandidatin Bianca Staßen die Strecke von insgesamt 55 km begleiteten oder bei den einzelnen Veranstaltungen vor Ort zugegen waren.

 

Verkehr, Schule und Wohnraum – das waren die Hauptthemen, welche die Ortsvereine bei der Tour mit der Landtagskandidatin besprochen haben.

 

Bianca Staßen war mit dem Verlauf der Tour durch einen Teil des Rhein-Pfalz-Kreises sehr zufrieden.

Die Tour startete in Mutterstadt.

Dort wurde Bianca vom SPD Ortsvereinsvorsitzenden Thorsten Leva, der ehemaligen rheinlandpfälzischen Landtagsvizepräsidentin Hannelore Klamm und dem Mutterstadter Bürgermeister und Kreisfraktionsvorsitzenden Hans-Dieter Schneider begrüßt.

Am aufgebauten Stand konnten interessierte Bürger Fragen an Bianca Staßen stellen und sich direkt über ihr Programm für die kommende Landtagswahl informieren.

 

Der nächste Halt war in Dannstadt-Schauernheim am Sagenbrunnen, der seit der letzten Wahlperiode von ehrenamtlichen Helfern des SPD-Ortsvereins und Anwohnern gepflegt wird.

Dort gab es eine kleine Stärkung und die Begrüßung durch den stellv. Vorsitzenden Gerald Niefer. Paula Burdan (Vorstandsmitglied) führte im Gespräch mit Bianca Staßen die Verkehrsproblematik in der Dannstadter Hauptstraße aus.

In Hochdorf-Assenheim angekommen, ging es mit dem Ortsvereinsvorsitzenden Thorsten Clemens und weiteren Mitgliedern des Ortsvereins durch den Ort. Dabei wurde die immer noch ausstehende Erneuerung der Hauptstraße thematisiert, die für Fußgänger und ganz besonders für Schulkinder eine deutlich verbesserte Querungshilfe bringen soll. Ein weiterer Punkt ist der Umstand, dass ein Neubaugebiet geplant wird, obwohl bereits ca. 70 voll erschlossene Grundstücke im Innenbereich schon seit vielen Jahren nicht bebaut werden.

Willi Ettinger als Ortsvereinsvorsitzender begrüßte Bianca Staßen in Rödersheim-Gronau.

Auch dort waren die Teilnehmer mit dem Fahrrad in der Gemeinde unterwegs und schauten sich die Fortschritte der Bauarbeiten am Gewerbegebiet an. Danach zeigten die Fraktionsmitglieder den Bereich des Neubaugebietes hinter der Kirche St. Leo, welches sich in Planung befindet. Auf der kleinen Runde durch den Ort ging es noch vorbei an der Grundschule, den Kindergärten und Feuerwehren.

In Böhl-Iggelheim war dann der letzte Stopp mit einem „Ortsprogramm“. Der Ortsvereinsvorsitzende und Kreisvorstandsvorsitzende Reinhard Reibsch zeigte den Teilnehmern einige historische Gebäude in beiden Ortsteilen u.a. auch das älteste Haus im Rhein-Pfalz-Kreis oder das Heimatmuseum in der alten Schule in Iggelheim. Auch aktuelle Themen wurden bei dem Besuch angesprochen. So der Neubauplan für die Berufsschule, die geplante Ortsumgehung oder die Rehbachverlegung.

Unsere Landtagskandidatin Bianca Staßen, die SPD-Ortsvereine und die Teilnehmer waren sehr zufrieden mit dem Ablauf und dem Zuspruch, trotz der kurzfristigen Planung und den alles begleitenden Corona Umständen. Zum Abschluss des erfolgreichen Tages kehrte man in das Naturfreundehaus Iggelheim ein. Weitere Veranstaltungen sind bereits in Planung.

 

Bianca Staßen – www.natürlichbianca.de – E-Mail: kontakt@natürlichbianca.de

Verantwortlicher des Wahlkampfteams für diese Pressemeldung – Robin Weller
06231 9582139 – robin.weller@spd-rhein-pfalz-kreis.de

12.11.2020 in Ortsverein

Mitgliederversammlung 2020 des SPD Ortsvereins

 

Am Montag, den 26.10.2020 haben sich die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten der Gemeinde Mutterstadt zu ihrer Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen im Pfarrer-Jakob-Fuchs-Haus getroffen.

Die Veranstaltung fand unter Beachtung aller gebotenen Hygienemaßnahmen statt.

Nach der Begrüßung durch den Ortsvereinsvorsitzenden Thorsten Leva wurde die Landtagskandidatin für den Wahlkreis Mutterstadt, Bianca Staßen begrüßt und es folgte eine rege Diskussion über politische Inhalte und Strategien für die anstehende Landtagswahl.

Auf der Tagesordnung standen neben der Wahl eines neuen Ortsvorstandes auch die Ehrung der Jubilare für langjährige Mitgliedschaft in der SPD.

Bedauerlicherweise waren aufgrund der aktuellen Situation lediglich zwei der zu ehrenden acht Mitglieder anwesend. So konnte Thorsten Leva zusammen mit Bianca Staßen die Ehrungen durchführen.

Für 40 Jahre wurde Hans-Jürgen Becker und Edwin Traxel sogar für 70 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt.

Bei den turnusmäßig anstehenden Wahlen des Vorstandes wurden alle Genossinnen und Genossen, die wieder antraten, mit großer Mehrheit bestätigt.

Neu in den Vorstand gewählt wurden Ingo Dierck als Kassierer sowie Philipp Scheidt als Beisitzer. Sowohl Marcus Jakob (ehemaliger Kassierer) als auch Julian Kraul (Beisitzer) stellten sich nicht mehr zur Wahl.

Thorsten Leva bedankte sich herzlich bei beiden für ihre langjährige, vertrauensvolle und wertvolle Mitarbeit im Vorstand.

Der Vorstand der SPD Mutterstadt setzt sich nun wie folgt zusammen:

Vorsitzender:                   Thorsten Leva

Stellvertreter:                  Barbara Rödel, Hans-Dieter Schneider

Kassierer:                           Ingo Dierck

Schriftführer:                    Michael Nießen

Beisitzer:                            Andrea Franz, Philipp Scheidt, Isabel Schneider, Frank Sester

Revisoren:                         Hannelore Klamm, Gerd Troubal

Abschließend wurden noch Delegiertenwahlen durchgeführt.

Zwischen den jeweiligen Wahlgängen gab es Berichte von Isabel Schneider für die SPD Fraktion im Gemeinderat, Hans-Dieter Schneider mit Informationen der SPD Kreisfraktion sowie aus dem Rathaus und Bianca Staßen zu Ihrer Kandidatur als Landtagskandidatin für den Wahlkreis Mutterstadt.

17.10.2020 in Aktionen

Radtour mit Bianca Staßen

 

 

Am Sonntag, den 25. 10. 2020 findet eine

Radtour mit unserer Landtagskandidatin Bianca Staßen   statt.   

Treffpunkt ist um 10:30 Uhr vor der Neuen Pforte in Muterstadt.

https://www.spd-fraktion-mutterstadt.de/dl/2020_Fahrradtourblatt_Stassen.pdf

 

 

 

10.10.2020 in Fraktion

Umgangssprachliche Straßen- und Platzbezeichnungen in Mutterstadt

 

Die pfälzische Sprache ist ein Kulturgut, das es zu pflegen und zu erhalten gilt. Zu diesem Kulturgut gehören auch Bezeichnungen von Plätzen und Straßennamen, die nur örtlich bekannt sind.

So wurden in Mutterstadt Straßen und Viertel nach örtlichen Bezügen benannt wie z.B. Scharfes Eck, Arrestegässel, Quetschegässel, Schnoogegässel usw. Diese Namen werden, wenn wir nichts dagegen unternehmen, verloren gehen.

Dies möchte die SPD-Fraktion verhindern, da diese Bezeichnungen für viele Bürgerinnen und Bürger Erinnerungen an vergangene Zeiten weckt und ein Stück Mutterstadter- und Pfälzer Kultur darstellt.

Die SPD-Fraktion schlägt deshalb vor, dass unter den betroffenen Straßennamen Schilder mit den „pfälzisch-mutterstadter“ Namen angebracht werden, um dieses Stück pfälzischer Kultur zu erhalten.

==> Näheres auch unter "Anträge"

12.09.2020 in Aktionen

Bürgerstammtisch des SPD-Ortsvereins am 17.09.

 

Für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, welche Fragen oder Anregungen zum Ortsgeschehen haben, bietet der SPD-Ortsverein am Donnerstag, den 17. September,

von 19 bis 20 Uhr im Palatinum seinen traditionellen Bürgerstammtisch an. Thorsten Leva, Andrea Franz, Torsten Ottinger, Uwe Trüger und Frank Sester von SPD-Fraktion und -Vorstand freuen sich auf einen regen Austausch mit ihnen.

Darüber hinaus hat Bianca Staßen als 1. Kreisbeigeordnete des Rhein-Pfalz-Kreises und Kandidatin der SPD für den Wahlkreis Mutterstadt zur kommenden Landtagswahl 2021 ihre Teilnahme am Bürgerstammtisch zugesichert.

Die Veranstaltung findet unter Beachtung der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung statt.

Downloads

Anträge

Archiv

Geschichte

Infos

Rezepte

SPD Politik

Zufallsfoto

Impressionen Marktfrühstück9

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Downloads

Anträge

Archiv

Geschichte

Infos

Rezepte

SPD Politik

Counter

Besucher:555414
Heute:51
Online:2